Mark Tenger

Mark Tenger

Gesang, Piano/Tasten, Akkordeon, ak. Gitarre

Schuljugendüblich gelangte Mark Tenger von der Blockflöte zum Klavier. Das Nachspielen von am Radio gehörter Hitparadenmusik liess wohl das Üben für die eigentliche Klavierstunde oft etwas zu kurz kommen, lockte ihn aber auf den Weg der Musik. Später belegte er Gesang, Piano und Musiktheorie an der Swiss Jazz School Bern und ist seit 1985 professionell mit eigenen Projekten (Text/Musik), mit Cover-Bands, als Side-Man wie auch Solo im Bereiche Blues, Soul und Funk tätig: ...BLUESBOX, GRANNY'S DELIGHT, MOUDI CABALOU, HOTEL, CHICKENWINGS, JON OTIS, JUNIOR EDWARDS, GEORGE KAY, GP3, KOP...

Mehr als das instrumentale Klavierspiel liebt Mark Tenger die Begleitung der Stimme. Mehr als die grossen Pianisten faszinierten ihn deshalb auch immer die Piano spielenden Sänger. Seine Ohren spitzte er bei Charles Brown, Ray Charles, Randy Newman, bei Elton und Dr. John... „Eigentlich spiele ich gar nicht Klavier, ich balze mit Harmonie und Rhythmus um meine Stimme!“

mark.tenger@supersonique.ch
http://www.stagedogs.ch/who6.html