Küchenchef Johan Breedijk begeistert und verführtKüchenchef Johan Breedijk begeistert und verführt

Küchenchef Johan Breedijk begeistert und verführt

Mit dem Engagement des ausgezeichneten Küchenchefs Johan Breedijk weht seit Februar 2007 eine südländische Brise durch die MONTANA-Küche. Diese hat mit ihrem unverkennbar mediterranen Charme bislang schon unzählige Feinschmeckerinnen und Feinschmecker begeistert. Der 40-jährige Holländer verzaubert und verführt zusammen mit Sous Chef Andreas Haseloh die Gourmets im Herzen der Schweiz mit erstklassigen und trotzdem nicht abgehobenen Speisen, mit exklusivstem Olivenöl und fein abgestimmter hausgemachter Pasta.

Johan Breedijks Küche verkörpert die Leichtigkeit des Südens und ist von der Südschweiz, Italien, Frankreich und Griechenland geprägt. Seine Speisen bieten durch die Verwendung marktfrischer und saisonaler Zutaten und erlesener frischer Kräuter und Gewürze ein unvergleichlich aromatisches und intensives Geschmackserlebnis.

Bewegte Jahre und eine steile Karriere in die Topliga der Spitzenköche

Der gebürtige 40-jährige Holländer Johan Breedijk darf sich mit Stolz über seine steile Karriere freuen, die ihn in die Topliga der Spitzenköche geführt hat. Nach seiner Ausbildung in einem der renommiertesten Restaurants in Holland wechselte Johan Breedijk ins Tessin. Im Süden der Schweiz sammelte er wertvolle Erfahrungen als Sous Chef in dem von Martin Dalsass geführten Ristorante Santabbondio sowie bei weiteren Stages im Tessin und in Italien. Bevor er als Küchenchef im mit 16 GaultMillau Punkten gekürten Relais&Châteaux Hotel Albergo Giardino in Ascona tätig war, begeisterte Breedijk sechs Jahre lang als Chef de Cuisine die anspruchvolle Klientel im Ristorante da Enzo in Ponte Brolla. Bereits damals erkochte er sich 15 GaultMillau Punkte und wurde im 2004 zum Aufsteiger des Jahres im Tessin gewählt.

Kochkurse bei GaultMillau-Koch Johan Breedijk